Ohrgeräusche – Quälgeist einer gestressten Zivilisation

ohrgeräusche

EDITORIAL

Ich höre was das du nicht hörst: Ohrgeräusche

Wenn du plötzlich Ohrgeräusche bekommst dann ist das in jedem Fall ein ernst zu nehmendes Warnsignal des Körpers.

Es gibt viele Auslöser für Ohrgeräusche – in den meisten Fällen ist es einfach Stress. Wenn du in eine Lebenssituation kommst, die dich physisch und psychisch so unter Druck setzt, dass dein Körper nicht mehr damit klar kommt kann eine fatale Folge Ohrgeräusche sein.

Sogar Kinder die in der Schule überfordert sind und dann auch noch ein vollgepacktes Freizeitprogramm haben, können darauf mit Ohrgeräuschen reagieren.

Früher war das Symptom Ohrgeräusche nur bei alten Menschen bekannt. Wir leben aber heute in einer Gesellschaft, die von uns durch ihre „Lebens-Beschleunigung“ und eine ständig wachsende „TO-DO Liste immer mehr Leistung fordert.

Die Grenze dessen was der Körper noch stemmen kann ist dabei schnell überschritten. Oft merkt man erst dann dass der eigene Stresslevel überläuft wenn es schon längst zu spät ist.                                                                                                                                                 Dann hast  du nur eine Chance deine Ohrgeräusche wieder loszuwerden: Notbremse ziehen und Stress abbauen lernen. Sonst kann dein Rauschen im Ohr zu einem Quälgeist werden, der dich dein ganzes Leben lang begleitet und dir enorm viel Lebensqualität nimmt.

Eine allgemein wirksame Tinnitus Behandlung gibt es bis heute nicht, es gibt aber viele Ansätze die deine Ohrgeräusche erträglicher machen können oder dir dabei helfen können dass sie wieder so plötzlich verschwinden wie sie aufgetaucht sind.

Wenn du die erste Odyssee durch die Arztpraxen hinter dir hast wirst du bald feststellen, dass es nur einen einzigen Weg gibt das Ohrensausen wieder loszuwerden – und das ist dein eigener.

Die Artikel auf dieser Homepage basieren alle auf den Erfahrungen von jemandem, der schon seit langer Zeit unter Tinnitus leidet und sie sollen dir helfen deine Krankheit Ohrgeräusche besser zu verstehen.

Du wirst hier viele Anregungen zur Selbsthilfe finden, die dir helfen werden trotz der Ohrgeräusche deine Lebensqualität zu steigern und dein Leben stressfreier zu gestalten.

 


Schlafen bei Tinnitus

Foto: Wokandapix Endlich wieder Schlafen bei Tinnitus ist ist oft eines der größten Probleme bei deiner Tinnitus Behandlung. Abhängig von der Frequenz und der Stärke der Ohrgeräusche kann für dich ein entspanntes Schlafen bei Tinnitus unmöglich werden. Schlafmangel wir dann zu einer massiven psychischen Belastung. Ständiger Schlafmangel zerrt an deinen Nerven weil deinem Körper und vor allem dem Gehirn die dringend benötigte Ruhephase fehlt. Das wird dann deine Psyche vollkommen zermürben und die Tinnitus Behandlung noch schwieriger machen weil: dein Stresspegel steigt Ängste stärker werden Verzweiflung wächst…

Spielend Stress abbauen

Foto:Myriam Mit Spielzeug Dampf ablassen und Stress abbauen Hast Du schon einmal Kinder beobachtet wenn sie mit ihrem Lieblings Spielzeug beschäftigt sind? Sie vergessen alles was um sich herum weil sie sich vollkommen auf das Spielzeug konzentrieren. Das ist Stress abbauen pur. Der Spieltrieb ist uns angeboren und geht auch im Erwachsenen- Alter nie verloren. Auch bei der Tinnitus Behandlung kann Spielzeug therapeutisch hoch wirksam sein. Die Spiele-Entwicklung hat nicht geschlafen und mittlerweile eine Menge an Spielzeug für Erwachsene auf den Markt gebracht das – durch…

Akupunktur gegen Ohrensausen

Foto: Matthias Frank Ist es möglich mit Akupunktur Ohrensausen zu behandeln? Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Es gibt Menschen mit Ohrensausen die über eine deutliche Besserung der Symptome bis hin zu einer Heilung des Tinnitus berichten. Bei anderen Betroffenen scheint diese Methode weniger Erfolg gehabt zu haben. Fest steht, dass Akupunktur bei der Tinnitus Behandlung eine gute Unterstützung beim Stress abbauen sein kann. Was ist Akupunktur? Produkte von   Die Akupunktur hat ihre Ursprünge in der traditionellen chinesischen Medizin. Sie wird schon 200 Jahre…

Pulsierendes Rauschen im Ohr – objektive Ohrgeräusche

Foto: Dolphingirl112 Der objektive Tinnitus: Ein prozentual geringer Anteil der von Ohrensausen geplagten Menschen hat ein pulsierendes Rauschen im Ohr. Bei einem pulsierenden Rauschen im Ohr werden die Ohrgeräusche in einem regelmäßigen Rhythmus wahrgenommen. Entweder ist es der Rhythmus des Herzschlags oder das Rauschen im Ohr hat den Takt der Atemfrequenz. Diese Art der Tinnitus Erkrankung ist extrem selten und wird als objektiver Tinnitus bezeichnet, weil die Ohrgeräusche auch von Außenstehenden wahrgenommen werden können. Mit Hilfe eines Stethoskops sind sie auch für den Arzt hörbar. Wodurch…

Ohrgeräusche – Therapie mit Ginkgo-Extrakt wie Tebonin(R) und Gingium(R)

Foto: Crepessuzette Der Ginkgo Baum ( lat: Ginkgo biloba ) ist ursprünglich in China beheimatet. In China und Japan wird der Ginkgo seit Jahrhunderten wegen seiner Lebenskraft geschätzt. Dort ist er in jedem buddhistischen Tempel zu finden und wird als heiliger Baum verehrt. Heute ist der Ginkgo auf der ganzen Welt verbreitet. Ein Ginkgo kann über 1000 Jahre alt werden. Ginkgo in der Medizin Medizinisch wirksam sind die Inhaltsstoffe der Blätter des Ginkgo Baumes. In der Medizin finden sie Verwendung gegen: Durchblutungsstörungen Schwindel Vergesslichkeit Konzentrationsstörungen Kopfschmerzen…

Tinnitus Behandlung: Der kleine Freund

Foto: unclelkt Eine kleine Geschichte und eine starke Hilfe für die Tinnitus Behandlung. Montserrat Caballe´und ihr „kleiner Freund“ Montserrat Caballé  zählt zu den bedeutendsten Sopranistinnen des 20. Jahrhunderts. Sie ist 1933 in Barcelona geboren. Seit 1965 ist sie auf internationalen Bühnen zu Hause und auch heute – im Alter von 83 Jahren – absolviert die Diva ein erstaunliches Konzertprogramm. 1992 hat sie anlässlich der Olympischen Spiele in ihrer Heimatstadt zusammen mit dem Rockstar Freddy Mercury die legendäre Eröffnungshymne „Barcelona“ auf die Bühne gebracht. Hier eine neuere Youtube-Videoversion…

Entdecke: Malen zum Stress abbauen

Foto: dimeco Mit Malen Stress abbauen – geht das? Hast du während eines Telefongespräches schon einmal unbewusst zu Ihrem Notizblock gegriffen und irgend ein Muster auf ein Blatt Papier gekritzelt? Wenn du diese Frage mit „Ja“ beantworten kannst, dann gehörst du zu den Menschen, die bereits selber eine gute Methode zum Stress abbauen entwickelt haben – obwohl du das vielleicht noch gar nicht weißt. Man könnte denken, dass Menschen, die während eines Gespräches oder einer geschäftlichen Konferenz nebenbei „herum kritzeln“ nicht bei der Sache sind und…

Ohrensausen durch Ultraschall

Foto: Florian Pircher Für ein großes Aufhorchen – besonders bei Menschen die unter Ohrensausen leiden – sorgt eine Studie des englischen Professors Timothey Leighton. Leighton gilt als führender Wissenschaftler bei der Erforschung von Schall und als Experte wenn es um die Biologie und die technische Anwendung von Ultraschall geht. Ohrgeräusche durch Elektrosmog – bei  Basierend auf Schallstudien der letzten 40 Jahre, stehen für Leighton Ultraschallwellen unter Verdacht, nicht nur Ohrensausen oder andere Ohrgeräusche auslösen zu können. Leighton sieht auch einen Zusammenhang zwischen einer erhöhten Ultraschall-Belastung und…

Im All geht ohne Rauschen im Ohr gar nichts

Foto: Gerd Altmann Ein Rauschen im Ohr das jeder Mensch braucht Als das Zeitalter der ersten bemannten Weltraumflüge begann, machte die NASA eine erstaunliche Entdeckung: Sobald die Shuttles die Erdatmosphäre verlassen hatten, bekamen die Astronauten innerhalb kurzer Zeit erhebliche physische und psychische Probleme. Sie wurden unter anderem aggressiv oder litten an den Folgen ständiger Schlaflosigkeit. Was konnte der Grund dafür sein? Lag es an der Schwerelosigkeit? War der fehlende Tages-Nacht Rhythmus Schuld? Nein. Experten fanden bald heraus, dass es etwas ganz anderes war, was den Astronauten…

Alphawellen gegen Ohrgeräusche

  Foto: Gerd Altmann Ohrgeräusche – Entspannung auf Knopfdruck Die Nerven in unserem Gehirn kommunizieren mit Hilfe von elektromagnetischen Wellen. Abhängig davon was wir gerade machen oder in welchem Zustand wir uns gerade befinden, ändert sich auch die Frequenz der Gehirnwellen. Mit Hilfe eines EEG lassen sich die Gehirnwellen direkt auf unserer Kopfhaut messen. Alphawellen (Frequenz 8-14 HZ) produziert unser Gehirn, wenn wir uns in einem entspannten Zustand der Konzentration befinden. Bei der Tinnitus Behandlung kann man mit Alphawellen die Ohrgeräusche besser loslassen und die Aufmerksamkeit…

Comments are closed.