Raus aus dem Schneckenhaus: weißes Rauschen

Foto: Manolo Franco

Du bist schon lange nicht mehr vor der Tür gewesen weil Dich alle Geräusche da draußen quälen. Es fällt Dir schwer Dich mit Freunden zu verabreden weil Du schon nach kurzer Zeit merkst, dass Du Dich auf Gespräche mit anderen nicht mehr konzentrieren kannst. Deine Ohrgeräusche sind Dir ständig im Weg. Schon nach kurzer Zeit ist die Konzentration weg und das Zuhören wird für Dich immer schwerer.

Rauschen im Ohr gegen Ohrgeräusche

Ja, Du hast schon richtig gelesen! Es gibt auch ein positives Rauschen im Ohr.

Und genau das kann Dir helfen, die Ohrgeräusche mit denen Dich Dein Tinnitus ständig quält nicht mehr als so belastend zu empfinden. Auch bei Hyperakusis (Überempfindlichkeit gegenüber Geräuschen) kann es wirklich hilfreich sein.

Damit Du mit diesem Rauschen im Ohr auch aus dem Haus gehen kannst, brauchst Du geeignete Kopfhörer oder In-Ear Ohrhörer, Dein Smartphone oder Handy, einen mp3 Player oder ein anderes mobiles Gerät, das Sounds wiedergeben kann.

Weißes Rauschen gegen Ohrgerräusche bei 

Dazu brauchst Du natürlich noch ein angenehmes Rauschen im Ohr, nämlich: Weißes Rauschen.

Weißes Rauschen (white noise)

Weißes Rauschen ist ein guter Schritt für die Tinnitus Behandlung. Es besteht aus vielen unterschiedlichen Tonfrequenzen und folgt keinem Klangmuster wie bei „normaler Musik“. Weißes Rauschen kann man mit dem Geräusch von Blättern die im Wind umherwirbeln, dem Geräusch von Regen oder dem Geräusch einer Dusche vergleichen. Wenn Du mal an einem Wasserfall gewesen bist, hattest Du auch weißes Rauschen im Ohr.

Weißes Rauschen im Ohr stimuliert das Gehirn.

Es wirkt beruhigend auf das Hörzentrum. Die nervenden Ohrgeräusche stehen dadurch nicht mehr so stark im Vordergrund. Auch Stressgeräusche aus der Umgebung kann man damit ausblenden. Man kann damit sogar Babys zum Einschlafen bringen. Wenn Du Deine Dusche aufdrehst, dann hörst Du weißes Rauschen. Das ist aber auf Dauer nicht zu empfehlen, weil es sich deutlich auf der nächsten Wasserrechnung bemerkbar machen wird.

Stress abbauen bei Tinnitus mit weißem Rauschen

Setzt Dir die Kopfhörer auf und stell Dir das Rauschen im Ohr auf eine angenehme Lautstärke ein. Durch die Lautstärke kannst Du selbst bestimmen, welche Umgebungsgeräusche Du noch aktiv hören und welche Du lieber ausblenden willst.                                                      

Weißes Rauschen im Ohr macht es möglich, sich besser auf einen Gesprächspartner zu konzentrieren oder an Orte zu gehen wo es eine Geräuschkulisse gibt, die für Menschen mit Ohrgeräuschen unerträglich geworden ist.

Du hast die Möglichkeit alle Stressgeräusche in Deiner Umgebung auszublenden und nur das deutlich zu hören was gerade wichtig für Dich ist. Der positive Effekt ist, dass durch das weiße Rauschen im Ohr Dein Stresspegel sinkt. Das wird Dir helfen, Dein Ohrensausen abzuschwächen und sich nicht damit in einem „Tinnitus-Schneckenhaus“ zu verkriechen.

Wenn Du aufwachst oder nach einer Ruhepause auf dem Sofa dreht der Tinnitus in der Regel erst einmal besonders stark auf. Auch in dieser Situation hilft der sofortige Griff zu Deinem mp3 -player mit einem angenehmen Rauschen im Ohr. Du wirst merken, dass die stressenden Ohrgeräusche nach einiger Zeit deutlich leiser werden.

Möchtest du diesen Beitrag bewerten?
Vielen Dank für dein Feedback!
Bookmark the permalink.

Comments are closed.